Künzelsauer Burgfestspiele Schloss Stetten Eine Burg spielt mit...

vor über 30 Jahren wurde das erste Freilichtspiel »Hi Stetten – Hi Hohenlohe« im Burggraben von Schloss Stetten aufgeführt anlässlich der 500-jährigen Wiederkehr der Tierberger Fehde. Damals ging es um den Kampf zwischen den Grafen Hohenlohe und den Rittern von Stetten um das kleine Jagdschlösschen Tierberg. Dass wir 30 Jahre Festspiele durchführen konnten, verdanken wir den vielen hundert Schauspielern, den Sponsoren, Vorständen und Beiräten sowie den unermüdlichen Helfern. Ohne Sie, liebe Zuschauer, wäre aber alles nichts. Unsere kleine private Bühne hat immerhin über 200.000 Zuschauer in seinen Bann ziehen können.

Unser aktuelles Programm Der Justizmord von Hall

Im Jahr 2021 wird zwischen dem 14. Juli und 25. Juli 2021 „Der Justizmord von Hall“ aus der Feder von Prof. Dr. Wolfgang Freiherr von Stetten aufgeführt. Das historische Stück spielt um das Jahr 1430 und beruht auf einer wahren Begebenheit.

Über 30 Jahre Burgfestspiele eine Erfolgsstory

Über 30 Jahre Künzelsauer Burgfestspiele Schloss Stetten sind eine Erfolgsstory, die wir unserem Publikum, unseren Förderern und unserem Ensemble verdanken.

Der Förderverein Werden Sie Teil der Kultur in Künzelsau!

Der Förderverein mit vielen Mitgliedern, die sich sehr intensiv einbringen und den Ehrgeiz haben, sich in Künzelsau als eines der besten Amateurtheater im Umkreis zu etablieren.

Schloß Stetten Wissenswertes

Erfahren Sie mehr über die Historie der Freiherren von Stetten.